Traditionelles Haus in Samothrake – Aitseniakatoikia
5 (100%) 1 vote

Traditionelles Haus in Samothrake – Aitseniakatoikia

Traditionelles Haus in Samothrake von Wohnraum war. Die „Aitsa“ war wie folgt: Über den Hauptteil der Konstruktion wurden Algen ausgelegt, die mit einer aus Lehm bedeckt wurde und dann folgte eine Trockenmittelschicht und Lehmfarbe. Die Pflege dieser letzten Schicht war mit Marmorwalzen, die permanent auf der Terrasse geblieben waren.

Die „Aitsnia“ Häuser von Samothrakewaren zweistöckig mit einer sehr einfachen funktionalen Anordnung. In der Regel war sie einzelräumig und die Bewohner verwendeten das Obergeschoss als Wohnraum und das Erdgeschoss als einen Hilfsraum. Diese Häuser wiesen eine charakteristischeSchlichtheit auf. Seine Merkmale waren der Kamin, wo draufdie „mchani“ war, d.h. das Regal und das „Jiuki“, also ein langer Schrank entlang einer Wand. Auf dem „Jiuki“ war die Position von „Bastu“ für das Anstellen auf Schichten der Decken,der Teppiche und der Weber. An einer Ecke des Bodens war die „Klavani“, die die Kommunikation mit der unteren Etage diente. Dicke Säulen in der Mitte des Raumes stützten sowohl die Etage als auch das Dach.