Rate this post

Funde aus der Eisenzeit

Mehrere Standorte auf der ganzen Insel stammen aus der Eisenzeit, von denen die drei wichtigsten in „Vrychos“, in „Agianemi“ und in „Gialomantra“sind. In „Vrychos“wurde eineCyclopean Festungsmauer mit unregelmäßigen Felsbrocken lokalisiert, die in einer Siedlung des 11. Jahrhunderts v. Chr. gehörte. Auf dem Hügel mit dem Namen „Agianemi“wurde eine andere kleinere Mauer gefunden, die zusammen mit der vorhererwähnten Mauer die Notwendigkeit,aus Sicherheitsgründen, Niederlassung der Bevölkerung in das Innere der Insel bezeugt. Schließlich wurde es in „Gialomantra“, und zwar die Straße zwischen dem Zentrum der Insel und „Palaiapoli“, megalithische Monumente lokalisiert.