Rate this post

Ano Meria

ano meriaIm östlichen Teil der Insel, etwa 20 Kilometer von dem Hafen befinden sich verstreute Siedlungen („Isomata“, „Mnimoria“, „Rempoutsadika“ und „Kerasia“), die das Dorf „AnoMeria“ bilden. Grünfläche, sehr ruhig und nur 60 Bewohner mit einem netten Taverne in der Mitte von Nirgendwo.